Vorsorge Zentrum Losenstein
Navigation

Bachblüten und Blütenessenzen

 

Das Bachsche Heilsystem wurde in den 30er Jahren von Dr. Edward Bach (1886-1936) entwickelt, einem berühmten britischen Arzt, Homöopathen, Bakteriologen und Immunologen.
Die Ausgangsstoffe sind Blüten, die zu einem bestimmten Zeitpunkt gesammelt und unter einem speziellen Verfahren weiterverarbeitet werden.
Bachs Anliegen war es, die Angst vor der körperlichen Krankheit abzubauen und ein einfaches System der seelischen Gesundheitsvorsorge zu schaffen, das nicht nur von medizinischen Fachkollegen, sondern von jedermann gefahrlos zur Selbstbehandlung eingesetzt werden kann = Bachblüten sollen die Selbstheilungskräfte aktivieren und die „negativen Seelenzustände harmonisieren“. Es gibt 38 verschiedene Essenzen, wobei jedes einzelne einem bestimmten Seelenzustand zuzuordnen ist.

Anwendung:
Sie können auf verschiedene Art und Weise eingesetzt werden. Das hängt davon ab, ob der Zustand akut oder chronisch ist z.B. bei Stresssituationen, Krankheit, Verletzungen, uvm. und ob die Anwendung innerlich oder äußerlich erfolgen soll.

  • Tropfen:
    sind die beliebteste Anwendung der Bachblüten zur Behebung chronischer Zustände.

  • Salben:
    Zur äußeren Anwendung der Bachblüten.

  • Weitere Anwendungen:
    Vollbad, Puranwendung auf der Haut, bei Tieren: im Trinkwasser, bei Pflanzen: im Gießwasser.


Rescue (Nr. 39)
Rescue hilft, einen erlittenen „energetischen Schock“ auf feinstofflicher Ebene sofort aufzulösen – sei es eine unvorhergesehene Schrecksituation, eine schlechte Nachricht oder eine heftige Auseinandersetzung. Dadurch können die Selbstheilungskräfte des Körpers wieder voll wirksam werden. Und genauso zeigt Rescue seine Wirkung, wenn einem etwas bevorsteht und sich eine innere Spannung aufbaut, z.B. Zahnarztbesuch, Bewerbungsgespräch, Examen, Operation usw.

Dr. Bach war nur der erste der auf dieser Basis Blütenessenzen entwickelte
Inzwischen befinden sich ca. 800 verschiedene Essenzen auf dem Markt
In der Apotheke Losenstein können wir Ihnen Bachblüten, Kalifornische Blütenessenzen sowie Australische Bushblüten anbieten.

Auf Wunsch werden, speziell für Sie, Tropfen oder Globuli von den Blütenessenzen hergestellt. Wenn Sie sich über Ihre benötigte Mischung nicht im Klaren sind, beraten wir Sie gerne.
Die Mischung sollte mehrmals täglich bis zum Verschwinden der Symptome eingenommen werden. Bei komplexeren Problemen kann es allerdings vorkommen, dass eine Anpassung der Mischung an die Veränderungen notwendig ist.

                      Impressum     Webdesign